Zurück zu allen Veranstaltungen

TRIAL & ERROR → Conference Kick Off!!!

  • Hafven – Cafve 14 Kopernikusstraße Hannover, NDS, 30167 Deutschland (Karte)
 
180904_Trial-&-Error_Webseite_Kick-Off.gif

→ Conference Kick Off!
 

Bar

Trial & Error - Conference Kick Off!

 

     Zum Startschuss wollen wir mit euch gemeinsam ein bis zwei Biere trinken und die Konzerte und Performances von AGE ETERNAL, LUYU ZOU und ELEKTRO UNION anschauen. Moderiert wird das ganze von unserem Freund PIT NOACK (http://www.maschinennah.de).

Musik vom Plattenteller gibt es von GUSTAAF und DRUMBS.

     Ja, für die Konzerte gibt es eine Abendkasse. Für alle mit Festival Ticket ist der Eintritt inklusive.

 Pit Noack (*1972) arbeitet als Produzent, Kurator, Autor und Dozent in den Bereichen Klanginstallation, elektroakustische Komposition, Medienkunst, Creative Coding und Medientheorie. Seine Projekte sind an den Schnittstellen zwischen Wissenschaft, Kunst und Technik angesiedelt. 2016 leitete er die Veranstaltungsreihe Basis Zwei, die interdisziplinär die Verbindungen zwischen Digitaltechnik, Kunst- und Wissensproduktion untersuchte. Als c’t Autor, Dozent und Initator von maschinennah.de möchte er Laien und Profis Begeisterung für künstlerische Arbeit mit Programmcode vermitteln. In seinen Installationen und Konzerten kombiniert Noack häufig gebrauchte Audiokomponenten mit aktuellen digitalen Werkzeugen und selbst entwickelter Software. So verwendet er (solo und im Ensemble) Cassettenrecorder und ein Lautsprecherfeld als Musikinstrument. Hunderte von Tapes mit selbst produzierten Klängen dienen als eine Art analoge Sample-Library.   

Pit Noack (*1972) arbeitet als Produzent, Kurator, Autor und Dozent in den Bereichen Klanginstallation, elektroakustische Komposition, Medienkunst, Creative Coding und Medientheorie. Seine Projekte sind an den Schnittstellen zwischen Wissenschaft, Kunst und Technik angesiedelt. 2016 leitete er die Veranstaltungsreihe Basis Zwei, die interdisziplinär die Verbindungen zwischen Digitaltechnik, Kunst- und Wissensproduktion untersuchte. Als c’t Autor, Dozent und Initator von maschinennah.de möchte er Laien und Profis Begeisterung für künstlerische Arbeit mit Programmcode vermitteln. In seinen Installationen und Konzerten kombiniert Noack häufig gebrauchte Audiokomponenten mit aktuellen digitalen Werkzeugen und selbst entwickelter Software. So verwendet er (solo und im Ensemble) Cassettenrecorder und ein Lautsprecherfeld als Musikinstrument. Hunderte von Tapes mit selbst produzierten Klängen dienen als eine Art analoge Sample-Library.

 

 Picture by:  daniiltcs    

Picture by: daniiltcs

 

13416928_1082441791845724_7005424557556413510_o.jpg

→   Gesamtes Programm

→   Tickets

Frühere Veranstaltung: 14. September
Time Tools → Listening Session #1 (Q&A)
Spätere Veranstaltung: 14. September
Age Eternal X Luyu Zou → Audiovisuelle Performance (Live)